0
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Goebel

Der Kuss Tea for One

New Bone China | Goebel
Verfügbarkeit:
Anzahl
Preis
49,95
inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung!

Der Kuss Tea for One

New Bone China | Goebel
Bei diesem hochwertigen „Tea for One“-Set verschmelzen Teegenuss und Kunst zu einer Einheit. „Der Kuss“ von Gustav Klimt lädt uns zum Träumen ein. Hier warten exklusive Genussmomente auf Sie.

Mit wertvollen Echtgold-Verzierungen sorgt das Meisterwerk aus „New Bone China“ für eine Extraportion Luxus. Das multifunktionale Set von Goebel besteht aus Teekanne, Tasse und passender Untertasse. Somit haben Sie alles für den perfekten Teegenuss in einer Hand.

Das Werk „Der Kuss" gilt als eine weltberühmte Ikone der Liebe und ist eines der bedeutendsten Werke von Gustav Klimt (1862-1918). Es entstand in den Jahren 1907-1908, diese Zeit wird auch als Klimts goldene Phase bezeichnet. Hier arbeitete der Künstler sehr ausgeprägt mit Goldfarben und in dieser Zeit entstanden auch die bekanntesten Werke des Österreichers.
• mit viel Liebe zum Detail gestaltet
• aus feinem New Bone China
• in meisterlicher Handarbeit gefertigt
• mit hochwertiger Echtgoldauflage
• ideal auch als Geschenk
• spülmaschinengeeignet, aber Handreinigung empfohlen
• Füllmenge: 0,35l
• Maße: 15,5 x 15,5 x 15,5 cm (L x B x H)
Weitere Artikel des Herstellers:
Goebel im Teepalast-Shop
Goebel
Die Firma Goebel steht seit 1871 für Liebe zum Porzellan. Für die beiden Firmengründer Franz Detleff und seinen Sohn William Goebel war das "Weiße Gold" von Anfang an mehr als nur eine Mischung aus Kaolin, Feldspat und Quarz. Frei nach der Philosophie "Hände machen Goebel" entstehen so auch heute noch individuelle Meisterstücke. Goebel bietet hochwertiges Porzellan in vielfältigster Form an.
Goebel ist heute in mehr als 60 Ländern aktiv. Die Kollektion des Traditionsunternehmens besteht aus knapp 2000 dekorativen und funktionalen Produkten, fast alle tragen Werke lebender oder klassischer Künstler. Das Spektrum reicht von Klassikern wie Monet bis hin zu modernen Pop-Art Künstlern wie Fazzino. Hier trifft Handwerk auf Kunst.